Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, folgen Sie bitte diesem Link

header
 

Liebe Freunde, Liebe Gäste,

wir hoffen Sie hatten ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Für den Wackes ist in der Weihnachtszeit Hochkonjunktur und auch dieses Jahr war in der Adventszeit wieder viel los.
Höhepunkt der Saison war sicherlich unser Weihnachtssingen am 22.12.2011 - hierfür danke ich meiner Tochter Jessica für die tolle Organisation und Moderation, Rolf für Gesang und Arkordeon und natürlich allen Gästen für die einmalige Stimmung.

Für das Jahr 2012 wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie das Beste und danke Ihnen für ein weiteres Jahr Ihrer Treue.
Bitte beachten: am 01.01.2012-09. ist der Wackes wegen Inventur geschlossen. Am 02. und 03. Januar sind wir mit einer kleinen Tageskarte wieder für Sie da.

Viel Spaß beim Lesen und à bientôt im WACKES
Romain Wack

facebook Facebook Wackes

facebookFacebook Romain



 

kartoffel

rezept

Nur noch wenige Plätze:
Silvester 2011/2012 im Wackes

Zum Jahreswechsel erwartet Sie im Wackes unser traditionelles Silvestermenue mit 5-Gängen. Damen und Herren geniessen bei jedem Gang ein unterschiedliches Gericht - gegenseitiges Probieren ist ausdrücklich erlaubt. Natürlich soll an diesem Abend alles nach Ihrem Geschmack sein, teilen Sie uns deshalb bei der Bestellung bitte mit, was Sie nicht gern essen. Das 5-Gang-Silvester Menue kostet pro Person 65,00 EUR. Küche nur bis 23.00 Uhr. Bitte reservieren Sie per Mail.

Rezept des Monats im Januar:
Das Katerfrühstück für Neujahr
Ihr Silvester war dieses Jahr ganz besonders ausgelassen? Dann haben wir mit unserem Rezept des Monats genau die richtige Stärkung für Sie. Mit einem reichhaltigen Frühstück gelingt der Start in den neuen Tag und in das neue Jahr nämlich bestimmt viel leichter. Denn mit den "Oeufs frits au bacon", zu deutsch fritierte Eier mit Speck, können Sie nach einem köstlichen Silvestermenue im Wackes gleich weiterschlemmen.Hier geht´s zum Rezept.

 



Wintersport in Elsass-Lothringen: Von Hundeschlitten und Rentieren

Skifahren, langlaufen, eiswandklettern und Schneeschuhwandern - alles kein Problem in den Vogesen. Aber Hundeschlittenfahren? Mais bien sur! "La petite finlande" ist das Zauberwort. Hier, keine 45-Minuten von meinem Heimatort Bitche entfernt, leben 19 Huskies und eine ganze Rentier-Herde auf einer kleinen Farm. Ausflüge mit den Hundeschlitten und Besuche des Rentierparks sind nach Voranmeldung jederzeit möglich. Den Naturpark Nordvogesen mit einem Huskey-Gespann zu erkunden ist wohl eines der aussergewöhnlichsten Erlebnisse die, die Region bietet. Für die kleinen wird es besonders reizvoll, wenn die Huskeys oder die Rentiere frischen Nachwuchs haben. Mehr Informationen finden Sie auf der Website.

 

kartoffel

rezept

Warum hat das elsässer Weinglas eigentlich einen grünen Stil?
Der Riesling ist geöffnet, ein leises "Plopp" und der Wein beginnt zu atmen. Die nächste Station ist meist das Weinglas. Dass die bauchige Form eine große Oberfläche schaffen, und dem Wein Sauerstoff zuführen soll ist kein Geheimnis. Aber warum haben die elsässer Gläser einen grünen Stil? Die Antwort ist wenig schmeichelhaft: Bis Anfang des Jahrhunderts war der Wein derart farblos, dass der grüne Stil ihm wenigstens optisch eine gold-gelbe Farbe verlieh. Das ist glücklicherweise Vergangenheit!

Ausgehtipp im Elsass:
Au Crocodile in Strasbourg
Der Name ist Legende, und auch wenn das Haus über die Jahre Höhen und Tiefen hatte, die sogar zum Verlust eines Sterns geführt haben, gehört es immer noch zu den Adressen, die sich kein Gourmet entgehen lassen sollte. Mit Philippe Bohrer stehen die Chancen gut die besten Zeiten, die zur Legendenbildung beigetragen haben, wieder aufleben zu lassen. Wir wünschen viel Erfolg und empfehlen das Crocodile allen Freunden der gehobenen Küche. Zur Website.

 

ingo

Ingos kleine Weinschule: der Edelzwicker

Nachdem ich Ihnen in den letzten Ausgaben mehr über die sortenreinen Weine des Elsass erzält habe, möchte ich mich zum Jahresende dem Edelzwicker widmen. Beim Edelzwicker handelt es sich nicht um eine einzelne Traube sondern um eine Cuvee aus verschiedenen Weinen.

Über die Wortherkunft gibt es viele Theorien, Dreh- und Angelpunkt ist hier der "Zwicker". So wird von jeder Weinsorte nur ein Teil "abgezwickt" und dem Edelzwicker zugeführt. Böse Zungen behaupten, dass "Zwicken" käme aufgrund der hohen Säure erst bei Trinken.

Ursprünglich nur aus Gutedel und Sylvaner komponiert, finden in den heutigen Edelzwickern auch Riesling, Pinot-Gris, Pinot-blanc und Gewürztraminer Verwendung.

In den 70er Jahren erreichte die Beliebtheit des Edelzwickers, in Frankreich auch "le gentile" seinen Höhepunkt, um im Laufe der 80er und 90er Jahre fast gänzlich von den Weinkarten zu verschwinden. Heute erfreut er sich wieder einer wachsenden Beliebtheit, vor allem zu schweren und reichhaltigen Speisen wie Choucroute, aber auch zu Flammekuchen und Meeresfrüchten passt er ausgezeichnet.

Ihr Ingo Politz

Die Elsässer Winzer

Die WACKES Winzer:
Ch.Wantz, Barr: offizielle Webseite
Trimbach, Ribeauville: offizielle Webseite

 
speisekarte sommer

Neue Winter-Speisekarte

Winterzeit - Wackeszeit. Was gibt es schöneres als an ungemütlichen und kalten Tagen im warmen Kerzenlicht bei einem leckeren Essen mit lieben Menschen zusammen zu sein? In keiner Jahreszeit strahlt der Wackes so viel Gemütlichkeit aus wie im Winter. Nach einem goldenen, nicht enden wollenden Spätherbst macht unsere neue Winterkarte nun Lust auf lange Winterabende bei einem guten Glas Wein. Schauen Sie doch mal in unsere Winterkarte.
 

termine

+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine +++

31. Dezember 2011
Silvester Menue im Wackes
Silvesterfeuerwerk auf der Citadelle in Bitche,
zur Website

Der Januar ist eine ruhige Zeit im Elsass, mit wenigen Veranstaltungen und Terminen. Nutzen Sie die Ruhe für Zeit mit der Familie, genussvolle Abende und ausgedehnte Spaziergänge durch die Vogesen - ein wahre Winterwonderland.

A bientot et amicalement votre

Romain Wack und das Newsletter Team

Impressum:
Wackes Weinstube
Benesisstraße 57
50672 Köln
Tel. 0221 2573456

Gourmet Feinkost GmbH
Verantwortlich für den Inhalt: Romain Wack
Handelsregister, HRB 13815
Amtsgericht Köln, USt-IdNr. DE122778742

Newsletter Archiv Anfahrt Website Newsletter austragen
gmsletter:htmlimpressions