Liebe Freunde, Liebe Gäste,
der Wackesnewsletter erfreut sich wachsender Beliebtheit, und ich freue mich auch in dieser Ausgabe wieder viele neue Leser begrüßen zu dürfen. In der Oktober-Ausgabe möchte ich Ihnen in meiner Rubrik „Mein Elsass-Lothringen“ mit der Bitcher Zitadelle das wohl bekannteste Wahrzeichen meiner Heimatstadt vorstellen. Eine unbekanntere, dennoch beeindruckende „Attraktion“ in Paris habe ich mit meinen Schülern im Rahmen einer Exkursion als Berufsschullehrer besucht: Rungis Paris. Außerdem geben wir die Gewinner unseres Fotowettbewerbs bekannt und liefern wieder einen Überblick über die interessantesten Termine in nächster Zeit. Viel Spaß beim Lesen.

 

Mein Elsass-Lothringen: Die Zitadelle von Bitche
Als Verteidigungsanlage hat der strategisch günstig gelegene Felsen eine lange Tradition. Als Burg Bithis namensgebend für das spätere Bitche bot die Anlage den Bewohnern schon früh Schutz vor Feinden. Mit dem ersten großen Ausbau der Festungsanlage betraute Ludwig XIV seinen Festungsbaumeister Vauban. In Folge der pfälzischen Erbkriege musste die Burg aufgegeben werden, nicht jedoch ohne die Mauern vorher nahezu völlig zu schleifen. In den dreizehn Jahren nach der Rückeroberung durch die Franzosen 1741 erhielt die Anlage ihre heutige Erscheinung. Die Festung spielte in allen folgenden Kriegen eine wichtige Rolle und war stets hart umkämpft. Heute ist nahezu die gesamte Anlage mit ihrem unterirdischen Labyrinth zugänglich. Der Ausblick auf das Bitcherland bis weit in die Vogesen hinein, verdeutlicht die strategische Bedeutung und ist gleichzeitig reiche Belohnung für den Aufstieg.
Informationen und die genaue Lage finden hier.

RUNGIS Paris
Der Eiffelturm, der Louvre, Notre Dame; Paris hat viele Gesichter und noch mehr Sehenswürdigkeiten. Eine unbekanntere liegt im Außenbezirk Rungis. Schon der Name des Stadteils ist unter Gastronomen und Feinschmeckern in ganz Europa ein Begriff und lässt die Herzen so mancher Hobbyköche höher schlagen. Denn auf einer Fläche von 220ha (!) wechseln hier frische Waren & Produkte aus aller Welt den Besitzer. Mit einem eigenen Güterbahnhof, einem Busbahnhof, eigenem Hotel und Lagerhallen in Flugzeughangar-Format gleicht der Großmarkt eher einer kleinen Stadt. Ein Besuch lohnt sich wirklich, vorausgesetzt man ist früh genug auf den Beinen. Die Breite des Angebotes ist auch für Profis wirklich beeindruckend und in Europa einzigartig. Wenn Sie an einem Besuch interessiert sind, sprechen Sie mich einfach an.

 

Fotowettbewerb: Ihre schönsten Elsassimpressionen
Es ist soweit – der erste Wackes-Fotowettbewerb ist beendet und wir möchten uns direkt vorab bei allen Einsendern für die tollen Bilder bedanken. Leider konnten nicht alle Beiträge prämiert werden, auch wenn es die meisten sicherlich verdient hätten. Die (zugegeben schwierige) Auswahl der Gewinner folgte nach den drei Kriterien: Originalität des Motives, Bezug zum Elsass und technische Umsetzung.
Zum Vergrössern, einfach auf die Bilder klicken.

1. Preis
5-Gang-Menue für 2 Personen
inkl. korrespondierenden Weinen
Ein wirklich originelles Motiv mit einem Brautpaar auf einem Güllefass wurde eingesendet von Helene Weinold. Herzlichen Glückwunsch.


2. Preis
Flammkuchen-Menue für 2 Personen
Elsaß-typisch, aber heute eher selten zu finden: ein blaues (protestantisch) Fachwerkhaus eingesendet von Will Kneutgen.

3. Preis
1 Kiste Riesling (6 Flaschen)
Eines der meistfotografierten Motive in Starßbourg, in diesem Fall strahlend blauem Himmel eingesendet von Kai Zacher.

 

Sonderpreis
Die Göttin in magischem Licht. Obwohl dies sicherlich kein typisches Motiv für das Elsaß ist, hat uns Thomas Schuster mit diesem Bild besonders begeistert und erhält einen Sonderpreis: 1 Flasche Cremant.

 

 

Speisekarte
Die Blätter werden gelb, die Mäntel werden dicker und Kerzen werden zur begehrten Licht- und Wärmequelle. Es ist Herbst – und natürlich folgt auch unsere Speisekarte diesem Umstand. Unsere Herbst-/Winterkarte bietet wieder deftige & traditionelle Spezialitäten, leckere Flammenkuchen und leichte, saisonale Gerichte. Schauen Sie einfach mal rein.
Zur Speisekarte


+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++
30.10.2010
Halloween auf der Zitadelle in Bitche; Informationen unter www.ville-bitche.fr

05.11. - 19.11.2010
Jazzfestival “JAZZDOR”, www.jazzdor.com

27.11.2010
Cirque de Moscou sur glace im Zenith in Straßbourg

ab 27.11.2010
Straßbourg - Weihnachtshauptstadt;
mehr Informationen

bis zum 30.01.2011
Ausstellung : "Un voyage autour du monde : l’imagerie populaire de Wissembourg"
Elsässisches Museum, www.musees-strasbourg.org

A bientot et amicalement votre

Romain Wack und das Newsletter Team

Wackes Weinstube
Benesisstraße 57
50672 Köln
Tel. 0221 2573456

   
Reservieren Anfahrt Website